top of page

TIERENERGETIK

Tiere sind sehr sensibel und besonders empfänglich für energetische Wohlfühl-Behandlungen. Ich sehe meine Arbeit mit Tieren ganzheitlich und kombiniere sie gerne mit meinen erlernten Techniken der Energiearbeit:


  • Reiki

  • Chakren- und Meridianarbeit

  • TTouch für Katzen und Pferde

  • Kinesiologische Muskeltests

  • Klangschalen

  • Körperkerzen

  • Bachblüten

  • Aromaöle

  • Tierkommunikation




Ein Haustier ist immer nur so entspannt wie sein Herrchen oder Frauchen. Dein Tier bekommt deine Gefühle mit und reagiert darauf. Nicht selten hab ich es erlebt, dass sich die Tiere einklinken (mental oder bei Hausbesuchen direkt), wenn ich ihre Besitzer behandle.


Sich auf die Tierenergetik und Tierkommunikation einzulassen bedeutet auch immer gutes ein Stück Selbsterfahrung für die Besitzer, die mitunter auch mal ganz schön intensiv sein kann. Es gibt immer einen ganz bestimmten Grund, weshalb unsere Tiere sich uns aussuchen - ob wir wollen oder nicht, ob wir es glauben oder nicht: Unsere Tiere sind mitunter ganz schöne Spiegelpartner! ;)


Das heißt, wir starten eine Sitzung erst mal mit einem Gespräch und dem Aufbau einer harmonischen Situation zwischen Dir und mir. Das passiert entweder bei einem Hausbesuch bei dir zuhause oder übers Telefon/Skype. Vielleicht hast Du schon eine Vorstellung, was ich Deinem Tier Gutes tun kann oder wir finden es gemeinsam heraus. Meist zeigen es mir die Tiere bereits beim Kennenlernen ganz klar, was sie in diesem Moment brauchen.


Tierenergetik ersetzt selbstverständlich keinen Tierarzt oder Tierheilpraktiker und schon gar nicht die artgerechte Haltung, aber sie mobilisiert die Selbstheilungskräfte unterstützt die Heilung der seelischen, geistigen und körperlichen Gesundheit. Diese Energiearbeit ist ideal für nervöse und ängstliche Tiere und solche, die einfach mehr Lebensenergie oder auch tiefe Entspannung benötigen. Sie wirkt entkrampfend, beruhigend, entspannend und kann Blockaden lösen und so die Selbstheilungskräfte stärken.


Seit vielen Jahren wende ich energetische Methoden in der Arbeit mit Tieren an. Sei es, um kranke Tiere bei ihrer Heilung zu unterstützen, um ängstliche Tiere zu stärken, das Wohlbefinden der Tiere zu steigern oder sie über die Regenbogenbrücke zu begleiten. Bei misstrauischen, berührungsempfindlichen, ängstlichen Tieren ist die Reiki - Fernbehandlung eine wunderbare Möglichkeit, trotzdem zu unterstützen. Das wiederum macht die Arbeit aber so schön - Tiere zeigen Dir nämlich ganz genau, was sie brauchen, wann und wieviel davon. Sie nehmen einfach, solange sie es brauchen und zeigen meist ganz klar, wenn es zuviel bzw. genug ist.


In schwierigen “Fällen” schicke ich Fern-Reiki vor einem Termin voraus und siehe da, selbst ängstliche Tiere kommen unter dem Bett hervor um zu sehen, wer oder was da nun ihr Revier betritt. Mit meinem guten Draht zu den Tieren und positiver Energie “im Gepäck” kann ich ihr Vertrauen in der Regel immer gewinnen. So vieles ist möglich, vielleicht auch gerade weil Tiere nicht daran glauben oder zweifeln müssen, ob es wirkt. Sie lassen sich ganz intuitiv ein und nehmen an, was ihnen gut tut. Größere Tiere bekommen auch mal eine Form der AromaTouch-Anwendung und mithilfe von kinesiologischen Tests können Bachblüten, aber auch Futtermittel etc ausgetestet werden. Meridian-Streichen oder Akupressur mit den Stimmgabeln können auch wunderbare Prozesse in Gang setzen.


Und ja, im Sinne der Gesunderhaltung darf es auch einfach nur eine Wohlfühl-Behandlung sein - ganz ohne "Problem", das es zu beheben gibt ;)


Ich freue mich, euch kennenzulernen!


Comentarios


bottom of page